Umsetzungsvorhaben „Pro-DEENLA – Spedition und Logistik“ gestartet

Vom Projekt in die Struktur „Proaktive Qualifizierung des Berufsbildungspersonals durch dynamisch ausgerichtete Entwicklung, Erprobung und Verbreitung nachhaltiger Lernaufgaben in der dualen Ausbildung (Pro-DEENLA -Spedition und Logistik)

Ziel des Umsetzungsvorhabens ist es, prüfungsrelevante Lehr-/Lernarrangements zur beruflichen Ausbildung des Kaufmann/der Kaufffrau für Spedition und Logistikdienstleistung für nachhaltige Entwicklung zu entwerfen. Gleichzeitig sollen sie erprobt, praxisbezogen umgesetzt und verbreitet werden. Die Lehr-/Lernarrangements richten sich an Auszubildende sowie das betrieblicheBerufsbildungspersonal.

An dem Vorhaben sind das Steinbeis-Innovationszentrum Logistik und Nachhaltigkeit, Sinsheim, und die Abteilung Wirtschaftspädagogik der Leuphana-Universität, Lüneburg, beteiligt.

Projekttelegramm als PDF zum Download: Projekttelegramm

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*